Aktuell entdecke ich fast täglich Änderungen auf Facebook. Meine mobile App hat bereits das neue Layout und bei der F8 Konferenz in San Diego – wurden alle Neuerungen angekündigt. Facebook bekommt ein Facelift und spannende neue Features.

Um dem massiven Vertrauensverlust seit dem letzten Jahr entgegen zu wirken setzt Mark Zuckerberg massiv auf Privatsphäre und erklärt warum in Zukunft Menschen immer mehr Erlebnisse im privaten Raum teilen wollen.

Facebook verändert nicht nur das Design und stimmt die Bereiche aufeinander ab, sondern es wird auch klarer, welche Formate fb in den Mittelpunkt stellen will.

 

Design – Neuer Look & Feel für die fb App

So sieht das neue Mobile Design aus, welches zum Großteil auch bei uns schon ausgerollt ist. Du erkennst klar wo der Fokus hingeht, wie nachfolgend beschrieben.

 

 

Desktop Design

Und hier ein kleiner Einblick in die neue Desktop Design Optik, die in den nächsten Woche auch bei uns im DACH Raum ausgerollt wird.

 

Stories

Es geht ja schon länger das Gerücht um, dass mittelfristig der Newsfeed, wie wir ihn heute kennen, durch Stories abgelöst werden soll. Dass Stories in den Mittelpunkt rücken, wird auch klar, wenn man das neue Layout ansieht.

Wenn du Stories noch nicht aktiv nutzt, solltest du dich auf jeden Fall mal damit beschäftigen.
Stories kann man bereits als Highlights abspeichern und auf des SMMW wurde auch in Aussicht gestellt, dass man in Zukunft Stories sicher auch planen können wird.

Große Marken haben schon längst das Potenzial erkannt und setzen auf fb und Insta Stories.

Blog Facebook Update by Blaupause Consulting

Gruppen rücken klar ins Zentrum

Es gibt Millionen aktiver Gruppen auf Facebook. Menschen mit den gleichen Interessen zu entdecken und mit ihnen zu interagieren, ist das erklärte Ziel von Facebook.

Die wichtigsten Änderungen für Gruppen hier im Überblick

  • Gruppenarten ändern sich
    Die Nutzung von Facebook-Gruppen wird vereinfacht, indem neue Gruppenarten eingeführt werden und 13 Kategorien wegfallen.
  • Es gibt nur noch 3 Arten von Gruppen
    • Standard
    • Jobs
    • Gesundheits-Support

Alle anderen 13 Gruppenarten werden unter Standard zusammengefasst.
Dieses Update ändert nichts am Layout oder den Einstellungen einer Gruppe oder an den verfügbaren Tools für Administratoren.

 

  • Es gibt ein neues Layout für Gruppen
  • Das Entdecken von neuen Gruppen wird vereinfacht und verbessert
  • Ein eigener Bereich enthält ab sofort einen persönlichen Feed mit allen Aktivitäten innerhalb der Gruppen, denen man angehört.
  • Teilen in Gruppen wird einfacher
  • Features für die Unterstützung und Kommunikation in den Gemeinschaften

 

Mehr Infos zu den Änderungen für Gruppen findest du hier

https://www.facebook.com/community/education/blog/changes-group-types

 

Auch du, als UnternehmerIn, solltest diesen Fokus auf Gruppen für dich nutzen und sehen ob du damit nicht noch viel besser deine Fan-Community bedienen und erreichen kannst. Die Interaktion in Gruppen und die Reichweite ist weit höher als auf fb Seiten.

Ich kann mir gut vorstellen, dass es über kurz oder lang damit auch möglich sein wird Beiträge in Gruppen zu bewerben.

Wenn du eine Gruppe aufbauen möchtest, sind viele Dinge zu beachten. Ganz wichtig dabei ist es auch Facebook SEO zu beachten, um besser gefunden zu werden. Wenn du dazu Unterstützung brauchst, wende dich gerne an mich.

Gruppen sind klar im Fokus von Facebook.

Veranstaltungen

Schon seit längerem sind Veranstaltungen leichter im Menü ansteuerbar und werden gefeatured. Im neuen Event-Bereich kann man noch besser sehen, was um einen herum passiert, Empfehlungen erhalten, lokale Unternehmen entdecken und gemeinsam mit Freunden ein Treffen planen.

Was Facebook mag

Facebook mag ganz klar vor allem eines: Dass man die hauseigene Plattform-Welt nicht verlässt. Um YouTube noch stärker Konkurrenz zu machen wird das Videothema gepusht. Mittlerweile kannst du schon in der fb Video-Funktion deinen Clip nach dem Hochladen beschneiden und musst dazu die App nicht mehr verlassen.
Schon auf der Social Media Marketing World war zu hören, dass eifrig daran gearbeitet wird, dass sich der Nutzer aus dem fb Cosmos gar nicht mehr rausbewegen soll/muss. Schritte in diese Richtung sind der Plan bei Instagram das In-App Shopping einzuführen und alle direkten Kommunikationskanäle, wie Messenger und What’s App übergreifend und verbunden nutzbar zu machen.

Weitere neue Produkte

Facebook Dating – vorerst aber nicht im Europäischen Raum oder „Meet new Friends“ wo sich die Menschen basierend auf bestehenden Communities wie Schule, Arbeitsplatz oder Stadt verbinden können werden.

Mehr Info zu allen Neuerungen der Facebook Familie wie auch Messenger, What’s App und Instagram findest du hier in diesem Link.

 

Ich berate dich gerne!

Wenn du dein Facebook Marketing auf eine professionelle Ebene heben willst und dabei Unterstützung brauchst, schreib mir einfach unter tellme@blau-pause.at

Folgst du mir schon auf meiner fb Seite? Dort gibt es fast täglich Tipps für dein besseres Marketing.